Pudelspiegel Juni 2012

Liebe Pudelfreunde,

ganz langsam findet der Frühling seinen Weg auch in den hohen Norden. Bislang konnten wir noch keine sommerlichen Temperaturen erleben, aber das zarte, neue Grün und der doch häufiger zu sehende blaue Himmel über Schleswig-Holstein laden zu ausgiebigen Hundespaziergängen ein.

Die vergangenen Wochen haben unsere Hundesportler genutzt, um sich auf die beginnende Saison vorzubereiten. Wir freuen uns sehr über unsere aktiven Sportler, die sich zu den Trainingszeiten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden üben und auf die kommenden Prüfungen hinarbeiten. Die erste Prüfung hat bereits in Kropp stattgefunden, die wir mit einigen Teams besucht haben. Einige Sportler starteten mit ihrem Teampartner zum ersten Mal oder zum ersten Mal in einer höheren Klasse. So war der Tag in Kropp spannend und aufregend für uns alle – und mit den Ergebnissen konnten wir sehr zufrieden sein.

Jetzt schauen wir nach vorn zur Bundessiegerprüfung, die Pfingsten bei uns stattfinden wird. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Es gibt viel zu tun auf unserem Gelände, damit die Plätze entsprechend vorbereitet sind und die Teams üben fleißig für den Städtewettkampf. Unsere neuen Mitglieder beobachten das Treiben mit großer Neugierde und lassen sich von der allgemeinen „Bundessiegerstimmung“ anstecken. Eine solche Veranstaltung, zu der sich Mitglieder des VDP aus dem gesamten Bundesgebiet treffen, hat einen ganz besonderen Charme. Nicht zu jeder Prüfung kann man Hundefreunde aus den anderen Bundesländern treffen, sich mit ihnen austauschen und ein langes Wochenende im Kreise Gleichgesinnter verbringen. Wir freuen uns schon sehr auf euch alle!

Nur zwei Wochen nach der Bundessiegerprüfung werden wir unser diesjähriges Pudelrennen ausrichten, sodass wir im nächsten Pudelspiegel eine Menge zu berichten haben werden.

Bis dahin seid ganz herzlich gegrüßt von den

Nordlichtern.

Gruppe Schleswig-Flensburg