Pudelspiegel März 2004

Liebe Pudelfreunde,

in den vergangenen Wochen hat sich im hohen Norden einiges zugetragen. So konnten wir am Nikolaustag unsere Weihnachtsfeier in unserer Stammgaststätte feiern, wo wir – wie immer – reichlich und gut bewirtet wurden. Wir verbrachten gemütliche Stunden zusammen, die von der Begrüßungsrede unserer ersten Vorsitzenden eingeläutet wurden. In diesem Jahr gab es für unsere Mitglieder viele Ehrennadeln zu den verschiedensten Anlässen. Für die 10-jährige VDP-Mitgliedschaft wurden anlässlich der Weihnachtsfeier geehrt:

    • Marlies Komenda
    • Klaus und Marion Molzen
    • Beate und Ralf Rehbein
    • Silvia Borrusch.

Vielen Mitgliedern wurde Dank und Anerkennung für ihren unermüdlichen und zuverlässigen Arbeitseinsatz ausgesprochen. Die silberne Ehrennadel erhielten Lothar und Gabriele Schauer. Die bronzene Ehrennadel erhielten Angelika Kohnke, Silvia Borrusch und Daniela Juhász. Gerd Mohr erhielt die silberne Ehrennadel. Helmut Kohnke, der stets mit vollstem Einsatz für die Gruppe Schleswig-Flensburg tätig ist und uns durch manch handwerklichen Einsatz weiter geholfen hat, wurde mit der silbernen VDH-Nadel ausgezeichnet.

Unsere Sportler konnten auch in diesem Jahr so manchen Erfolg für sich verbuchen. Sylvia Borrusch errang das Hundeführersportabzeichen in Bronze. Allen Ehrenträgern gratulieren wir ganz herzlichen.

Die Weihnachtsfeier ging dann nahtlos in den gemütlichen Teil über. An den liebevoll dekorierten Tafeln konnten wir dem Vortrag der Gitarrengruppe der Familienbildungsstätte Tarp, die zunächst im Schlafanzug und sehr zögerlich den Ort des Geschehens betrat und ziemlich unsortiert, aber laut musizierte. Schnell wurde klar, dass die Gruppe außer musikalischen Fähigkeiten ein gutes Maß an Komik parat hatte und so wurden die Weihnachtsliederauswahl, die wir im Anschluss hörten und bei denen wir mitsangen, noch einmal so schön.

Anschließend galt es, das Gewicht von drei heimlich gewogenen Pudeln möglichst genau zu schätzen. Aus diesem Wettbewerb ging als eindeutiger Sieger Michael Auler hervor. Auch der zweite und dritte Gewinner konnte sich jeweils über einen schönen Sachpreis freuen. Die Lose der Tombola fanden reißenden Absatz, die Preise wurden ausgegeben, nachdem der Weihnachtsmann seinen Sack für uns geleert hatte.

Einige Mitglieder konnten unsere Weihnachtsfeier in diesem Jahr nicht besuchen. Wir sahen sie jedoch zur Gründungsversammlung der neuen Gruppe Medelby am 14.12.2003 wieder. Dort konnten folgende Ehrennadeln überreicht werden. Brigitte und Fritz Marschner erhielten die silberne, Karin und Klaus Karl erhielten die bronzene Ehrennadel für ihren immer hilfreichen Einsatz auf unserem Hundeplatz. Benno Detleffsen wurde für seine 10-jährige VDP-Zugehörigkeit geehrt. Im Anschluss an die Ehrungen wohnten wir der Neugründung der Gruppe bei. Wir übergaben der neugegründeten Gruppe eine finanzielle Starthilfe und sprachen ihnen für ihre weiteren Vorhaben alle guten Wünsche aus. Auch auf diesem Wege wünschen wir der Gruppe Medelby nochmals von ganzem Herzen ein gutes Gelingen und ein harmonisches Zusammensein.

Am 1. Januar trafen sich einige Mitglieder bei winterlichen Temperaturen mit ihren Pudeln zu einem Neujahrsspaziergang am Hundeplatz. Wir wanderten gemeinsam eine schöne Strecke durch die Fröruper Berge und genossen anschließend im Vereinsheim ein reiches Angebot an Fettgebackenem. Der Nachmittag klang bei einem fröhlichen Würfelspiel aus.

Diese kurze Winterepisode macht schon deutlich, dass wir auch in diesem Jahr keine Winterpause auf dem Hundeplatz eingeplant haben und in den bisweilen ungemütlichen Wintermonaten das Training aufrecht erhalten. Bislang musste erst eine Agility-Trainingseinheit aufgrund der Wetterlage abgesagt werden und unsere Pudel genießen das Training auf dem Hundeplatz auch bei kühlen Temperaturen sichtlich. Hier sei ein dickes Dankeschön an die Übungswarte und Übungswartanwärter ausgesprochen, die jede Woche wieder ein spannendes, abwechslungsreiches Programm anbieten, dass unseren Pudeln sehr viel Freude bereitet. Ein besonderer Dank gilt Annemarie Brandt, die uns mit großem Einsatz im Agility-Bereich weiterhilft.

Die Jahreshauptversammlung am 07.02.2004 fand auch in diesem Jahr in geselliger Runde statt. Wir besprachen die Jahresplanung für das laufende Vereinsjahr und wählten in den neuen Vorstand:

    • Rosemarie Schulz als 1. Vorsitzende
    • Silvia Borrusch als 2. Vorsitzende
    • Annemarie Brandt als 3. Vorsitzende
    • Gabriele Schauer als Kassenwart
    • Helmut Kohnke als Schriftwart

Weiterhin wurden gewählt:

    • Kassenprüfer: Michael Auler und Iris Duborg
    • Vereinswart: Lothar Schauer
    • Platzwart: Helmut Kohnke
    • Festausschuss: Monika Auler, Angelika Kohnke, Kirsten Bölck, Daniela Juhász
    • Übungswartanwärterin: Daniela Juhász

Wir freuen uns auf eine Trainingssaison mit: Angelika Kohnke (Übungswartin), Marlies Komenda (Übungswartin), Silvia Borrusch (Übungswartanwärterin).

Wir nutzen die Gelegenheit, die ersten Termine für das Kalenderjahr 2004 anzukündigen:

    • 12.04.2004 10.00 Uhr Osterspaziergang, Treff Übungsgelände Süderschmedeby
    • 25.04.2004 09.00 Uhr Ausstellung („platziertes V“) im Bahnhofshotel Tarp
    • 20.05.2004 11.00 Uhr Pudelrennen, Übungsgelände Süderschmedeby
    • 06.06.2004 09.00 Uhr Agility-Turnier, Übungsgelände Süderschmedeby

Bevor wir uns für diese Ausgabe des Pudelspiegels verabschieden, möchten wir ein kurzes Zitat einbringen. Auf der steten Suche nach Literatur über Pudel, fiel uns ein älteres Buch von Richard Seewald in die Hand: „Das ist des Pudels Kern“. Neben vielen anderen Vorzügen beschreibt er aus seiner Sicht die eigentliche Eignung des Pudels:

Ich wollte von ihm nichts als Freundschaft, denn der Pudel ist der Freund des Menschen. Er ist angelegt auf Freundschaft, wie der Jagdhund auf Jagd, der Schäferhund auf Hüten, der Neufundländer auf Schwimmen, der Hofhund auf Wachen. Diese Anlage hat dazu geführt, ihn zum Freund großer Menschen zu machen.

Quelle: Seewald, 1954, S. 33

In diesem Sinne alles Gute bis zum nächsten Mal,

eure Nordlichter

Gruppe Schleswig-Flensburg