Pudelspiegel Dezember 2003

Moin-Moin, liebe Pudelfreunde!

Wir blicken auf ein ereignisreiches Vierteljahr mit vielen Veranstaltungen zurück. So fand am 10. August bei strahlendem Sonnenschein unser zweites Agility-Turnier statt. Wie auch im vergangenen Jahr durften wir viele Gäste bei uns begrüßen, die bei guter Stimmung und fast ein wenig zu hohen Temperaturen auf dem von Elke Benner gestellten Parcours ihr Bestes gaben. Unser Helferteam arbeitete Hand in Hand und auch unser Büfett lies keinen Wunsch offen.

Eine Woche später, am 17. August, fand unsere diesjährige Leistungsprüfung statt. Wir freuten uns sehr, Frau Kerstin Burandt und Frau Elke Benner als Richterinnen bei uns zu haben, die die insgesamt 33 gemeldeten Teams zügig und souverän auf zwei Plätzen richteten.

Von unserer Gruppe stellten sich zum ersten Mal Karin Klaus mit Rabea’s Happy und Lothar Schauer mit Good Luck Sweet Snowflake, genannt Robbie, erfolgreich der LP I. Ebenfalls bestanden Silvia Borrusch mit Queen von der Herbordsburg und Daniela Juhász mit Heirom´s Pamina Allegra die LP II, weiterhin Brigitte Marschner mit Verdi die LP I. Herzlichen Glückwunsch allen Leistungssportlern. Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die unsere Gruppe beim Agility-Turnier und bei der Leistungsprüfung mit Rat und Tat, Kuchen- und Salatspenden so großartig unterstützt haben.

Am 6. September fand unsere Schnitzeljagd statt. Über 20 Fragen rund um den Pudel, seine Aufzucht und Pflege galt es bei einem Spaziergang durch die Fröruper Berge zu entschlüsseln. Ein Dankeschön richten wir an unsere erste Vorsitzende, Frau Rosemarie Schulz, die sich der Kindergruppe annahm, alle Fragen genau erklärte und auch den jüngsten Teilnehmern zu einem ausgefüllten Fragebogen verhalf. Alle Kinder erhielten eine praxisorientierte Biologiestunde bei schönem Wetter und dazu einige Sachpreise. Marietta Reimann konnte schließlich den Wanderpokal für die höchste erreichte Punktzahl erringen.

Um das Programm abzurunden, hörten wir am 1. Oktober einen Vortrag über das Verhalten des Hundes. Hier wurde rege diskutiert, was man als „normales“ Verhalten bezeichnen darf.

Unser Herbstverspielen war unsere letzte Veranstaltung und fand am 2. November statt. Bei guten Besucherzahlen und ausgelassener Stimmung wurden viele schöne Preise verspielt und nahezu jeder Gast konnte einen Gewinn mit nach Hause nehmen.

Unsere Aussteller waren sehr erfolgreich, konnten aber in diesem Jahr ihre Anwartschaften auf den Titel noch nicht abschließen. Ihnen wünschen wir weiterhin viel Erfolg.

Die Leistungssportler konnten in diesem Jahr folgende Titel erringen:

    • Marlies Komenda mit Sarah „Leistungschampion“ und „Alterschampion im Leistungssport AK II“
    • Daniela Juhász mit Heirom’s Pamina Allegra „Deutscher Champion LP 1“

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Allen Pudelfreunden wünschen wir besinnliche Feiertage und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Die Nordlichter

Gruppe Schleswig-Flensburg